Archiv

Lang nix mehr gehört

Hy,
ist schon komisch. Jetzt habe ich ?ber eine Woche hier nix mehr reingeschrieben und keinem ist es so wirklich aufgefallen. Glaube ich zumindest. Auf der einen Seite geht es mir total gut, weil ich froh bin, das es im Moment ganz gut l?uft. Auf der anderen Seite geht es mir nicht so gut, weil ich in der Situation bin, das ich mich an 2 Stellen nicht traue. Das belastet mich sehr. Aber ich muss die Entscheidung f?llen. Ich bin froh, das ich heute doch kein Volleyball habe und ich daf?r mal einen ruhigen Abend habe. Vermutlich werde ich das Heft weitermachen und ein wenig Fussball schauen.
Das wahre Ich eines Menschen zeigt sich oftmals erst wenn er nicht mehr um einen ist. Mir geht das gerade so, das ich diese Erfahrung mache. Ich habe mir das ja gedacht aber das es tats?chlich so kommt verwundert mich schon. Da merkt man dann, wie ernst es manche Menschen mit dem meinen, was sie einem sagen. Tja. Manchmal nicht so ernst. Aber andererseits bin ich ganz froh drum.
Es ist keine sch?ne Erfahrung, wenn man feststellt, das ein Mensch, der einem recht nahe zu stehen schien, einen doch oft einfach angelogen hat oder nicht ganz ehrlich war.
Manchmal muss man im Leben einfach Mut beweisen. Wenn man diesen nicht hat, dann kann es nix werden. Hart aber wahr.
Es ist schade, das es einen Menschen gibt, den ich so gerne als Freund h?tte, der sich aber so garnicht mehr meldet. Ich glaube die Person wei?, das sie gemeint ist. Bitte melde Dich.
Es gibt Menschen, die akzeptiert man als Bekannte oder vllt auch als Freunde aber es gibt Menschen, die m?chte man gerne als Freunde haben. Du bist jemand aus der letzten Kategorie.
Was ich so erlebt habe? Gestern war eine super Cursor-Sitzung und danach war auch gut. Am Samstag hatte ich eine sehr nette Feier. Und sonst?
Irgendwie beschleicht mich ein schlechtes Gef?hl bei 4 Leuten, die Samstag da waren. Wieso nur ist das so.
Was die Zukunft bringt? Bochum von Sonntag bis Dienstag. Danach 2 Tage hier und dann Odenwald zum kochen. Jo. Danach kommt Weihnachten auch schon so langsam.
Ich wei? nicht ob ich positiv oder negativ in die Zukunft blicken soll. Zuviel ist einfach unsicher.
So bl?d das klingen mag. Ich freue mich auf Kiel. Auch wenn ich Euch dann nur selten bis garnicht sehen kann. Jo das war?s f?r heute. Macht es gut
Euer Christian

2.11.05 17:06, kommentieren

Verwirrt sei...

Jo so wie es in der ?berschrift steht, so ist es im Moment. Ich kann viele Dinge nicht einordnen. Bin mir allerdings auch nicht sicher, ob ich sie einordnen sollte oder nicht. Es ist schon merkw?rdig. Wom?glich hat ein Freund recht, der sagt, das ich bis ich weggehe nix mehr mit den Frauen machen sollte. Vielleicht. Mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, wie viel mir doch eine Frau bedeutet, obwohl ich es nicht wollte und ich wei? nun, was sie f?r mich ist. Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt. Wir werden sehen. Ich bin sehr traurig, das sich eine Freundin garnicht mehr meldet und ich bin sehr froh, das eine Person sich heute bei mir gemeldet hat und so s?? war, von der ich das ?berhaupt nicht erwartet h?tte. So ist das manchmal im Leben.
Christian

5.11.05 19:44, kommentieren

Der Stein der Weisen

Hy,
ich glaube ich habe den Stein der Weisen entdeckt. Ich wei? jetzt, was einige Leute denken und andere nicht. Wie vorallem einige Menschen ?ber mich denken. Es ist mir aber auch egal. Ich bin gespannt was so kommt, wie es weitergeht. Aber ich freue mich drauf und nehme die Herausforderung an. Es ist b?s zu merken, wie ein Mensch einen systematisch anl?gt. Ich habe das schon mal geschrieben und ich merke es wieder. So viel f?r jetzt.
Christian

9.11.05 11:18, kommentieren

liegt es an mir?

ich wei? nicht, ob es an mir liegt oder wieso es so ist, das mir manche Menschen einfach wahnsinnig weh tun m?ssen. Es war schon die 4. Person heute Abend. Mir kommen dann immer die Tr?nen. Erst die eine Frau vor einem Jahr. Dann vor 2 Monaten die andere Tuss. Dann an meinem Geburtstag jemand, der mal ne sehr gute Freundin war und jetzt heute ne andere Freundin. Die von heute hat sich aber entschuldigt. Trotzdem bin ich ziemlich fertig. Ich bin froh, das ich in einem Super-Team von DekaArt gut aufgehoben bin, und am Freitag mit Sarah, Felix und Reni zum Kochkurs fahre. Ich brauch jemanden, der stark ist. Der mich leitet. Ich f?hle mich oftmals schon sehr stark und optimistisch und positiv eingestellt aber wirklich bin ich sehr schwach. Und klein.
Christian

1 Kommentar 9.11.05 22:23, kommentieren

Donnerstag der 10. November

Weihnachtsstimmung kommt auf. Dabei ist es noch Wochen hin. Naja. Mir geht es eigentlich ganz gut auch wenn mich das von gestern Abend sehr belastet. Es tut sehr weh. Ich werde zumindest auf Zeit nicht im MSN und ICQ auftauchen. Soviel steht fest. Ich merke, wie egal es manchen Menschen ist, ob ich da bin oder nicht. Schon komisch. Aber. Ich muss wieder positiv in die Zukunft blicken. Es hilft ja alles nix. Und es wird eine positive Zukunft werden. Da bin ich mir ganz sicher. Heute Abend ist Schirilehrgang und Volleyball-Training. Ich freue mich auf morgen, das plakatieren und den Kochkurs. Ich werde den Laptop mitnehmen um das Heft fertig zu machen. Jo. So sieht es aus. Ich werde nun h?ufiger bloggen und das auch weiter tun w?hrend meiner Kieler Zeit. Ihr werdet wie bisher nicht nur erfahren was mich so bewegt sondern auch was ich in Kiel mache und wie es mir ergeht. Ja. Das war?s erst einmal.
Liebe Gr??e
Christian

10.11.05 12:16, kommentieren

Ein weiteres Wochenende ist vorbei

Jo das Wochenende war schon ziemlich cool. Sehr viel gelacht und sehr viel Spa? gehabt. Gell Sarah und Felix? Ich muss sagen, das ich lang nicht mehr ein so sch?nes Wochenende wie dieses hatte. Einfach klasse. Und das kochen war auch total gut. Hat super geschmeckt und es hat riesigen Spa? gemacht all das zu zaubern. Morgen geht es dann auf der Arbeit wieder los und morgen und ?bermorgen ist auch der Tag, wo ich das Weihnachtsschaufenster bauen werde. Ich freue mich schon. Es ist immer wieder toll. Letzte Nacht hatte ich dieses komische Erlebnis das eine Freundin sich so sehr aufgeregt hat ?ber das was ich ihr gezeigt habe. Sie hat sich nicht ?ber mich aufgeregt, sondern ?ber die Person, die mir das geschrieben hat. Und ich kann Reni verstehen, das sie sich aufregt. Danke Reni, das Du mich immer wieder aufbaust. Du bist einfach ein toller Mensch. Ich danke auch Felix f?r die tollen Gespr?che. U know what I mean. Ansonsten. Heute Abend habe ich Inga Lindstr?m geschaut. Filme aus Schweden. Es sind immer Liebesgeschichten. Ich schaue sie vorallem wegen der Landschaft weil ich Schweden ja so liebe. Aber. Heute Abend war es so, das mir irgendwann die Tr?nen in die Augen kamen, weil es im Fernsehen immer so gl?cklich l?uft und bei einem selbst...! Naja. Eher nicht. Sehr traurig. Aber so ist das Leben. Die Woche ist gespickt mit Vorstandssitzung, Schirilehrgang, Training, Erste-Hilfe Kurs und Freizeitheft. Es ist schon wieder so wahnsinnig viel. Aber ich mach das ja alles sehr gerne und ich freue mich in der Tat schon drauf. In diesem Sinne eine gute Nacht.

13.11.05 22:11, kommentieren

Ein Spruch

Ein kurzer Spruch f?r jetzt. Mehr kommt sp?ter am Abend.

F?r die Menschen, die einem wichtig sind, hat man immer Zeit. Egal welchen Terminstress man hat oder was sonst im Leben so passiert.

Ich merke gerade, das es Menschen gibt, die sagen, das sie mit mir befreundet sein m?chten, aber sich genau entgegengesetzt verhalten. So ist das.

Christian

14.11.05 16:49, kommentieren

Niedergeschlagenheit

Das vergangene Wochenende war so gut und ich denke so gern daran zur?ck. Aber heute Abend geht es mir einfach schlecht. Frag mich nicht wieso. Ich wei? es nicht. Wenn ich in die Zukunft blicke, dann bringt das ein L?cheln in mein Gesicht. Ich freue mich auch deshalb so auf meine Zeit in Kiel, weil ich dann den ganzen Mist, beziehungstechnisch und so, einfach mal hinter mir lassen kann. Das wird mir gut tun. Ich glaube, das ich sehr ver?ndert aus Kiel wiederkommen werde. Einige Freunde werden mich besuchen kommen. Aber ich wei? auch, das es Menschen gibt, die mich gerne besuchen w?rden, aber nicht die M?glichkeit haben dies zu tun. Ich w?nsche mir das sie die M?glichkeit dazu haben werden. Ich m?chte und werde mir viele M?glichkeiten erarbeiten. Das will ich unbedingt.
Es gibt Menschen, die haben sich in letzter Zeit sehr sehr ver?ndert. Es ist schon komisch. Ich wei?, das ich auch anders geworden bin, aber tut Ver?nderung nicht meistens auch gut? Wer wei? das schon.
Ich w?nsche mir, das ich mal mehr Gl?ck bei einer Frau habe als ich das bisher hatte. Nachdem wieso frage ich schon garnicht mehr. Das wieso es bisher nicht so war. Vielleicht liegt es ja auch an mir. Ich wei? es nicht.
so long.
Christian

14.11.05 21:12, kommentieren

Wieso???

Ich mache mir das Leben so schwer indem ich einfach vorschnell irgendwas sage oder schreibe. Habe es eben erst wieder gemerkt. Mir geht es echt schlecht. Ich h?tte so gerne jemanden, bei dem ich mich mal richtig ausweinen kann. Nicola hat leider im Moment auch keine Zeit. Sie w?re so jemand. Oder Reni aber die hat zur Zeit auch nur Stress. Ich bin so froh, das ich mit einigen Dingen klaren Tisch gemacht habe. Seitdem geht es mir besser. Aber es ist einfach zu viel da.
Sometimes it is better to think before you speak.
Einige Gewohnheiten habe ich in letzter Zeit aus dem Auge verloren. Zum Beispiel das spazierengehen. Das muss ich wieder machen.
Und eines m?chte ich noch sagen.
Jeanette: Denkst Du wirklich, das ich so ?ber Dich denke? Wenn ja, dann tut es mir leid, denn es ist nicht so.

Christian

15.11.05 17:58, kommentieren

Hallo?

Hy Leute,

ich w?rde mich wirklich freuen, wenn jeder, der hier vorbeikommt, sich ins G?stebuch eintr?gt. Das ist n?mlich wirklich leer.

Danke schonmal.

der Spruch des Tages ist:

>>Weglaufen kann jeder, nur wer da bleibt und sich den Problemen stellt beweist Mut.<<

dieser Spruch ist mir begegnet und ich finde ihn sehr passend f?r die meisten Menschen und f?r sehr viele Situationen.

In diesem Sinne einen wundersch?nen Tag.

Christian

PS: Wer hat schon Schnee von Euch???

1 Kommentar 17.11.05 11:47, kommentieren