Archiv

Es ist Laternenfest und es ist ein wenig wie letztes Jahr. Komisch oder?

Freitag war wirklich nett. Mit Mike und Jens da gewesen und einfach einen schönen Abend gehabt.
Gestern war merkwürdig.
Wenn ich ehrlich bin, und den Anspruch stelle ich ja an mich, dann muss ich sagen, das ich einen schöneren Abend mit Chris, Sven und Co. gehabt hätte, die auch auf dem Laternenfest waren, die wir getroffen haben, und...
ich weiß nicht. Es ist einfach ein ganz anderer Freundeskreis. Vielleicht hängt es damit zusammen, das ich in diesem Freundeskreis der jüngste bin. I don´t know.
Heute gehe ich denke ich nicht hin.
Und morgen geh ich mit meinen Volleyballern. Das wird toll.

Ansonsten. Unsere Laternenkönigin (so etwas gibt es wirklich), Alexandra I. studiert Meteorologie und hat es irgendwie drauf. Denn Abends war es immer trocken.

Ich möchte an dieser Stelle ganz besonders 2 junge Damen grüßen. Chrissie und Elena. Schön das es euch gibt und wir befreundet sind.

Habe eben gerade gefrühstückt und es war lecker. Werde jetzt duschen und dann wohl mal im Wind spazieren gehen. Das habe ich einfach vermisst. Der Herbst ist meine Jahreszeit. Ich liebe es.

Die Wirklichkeit eines Menschen liegt nicht in dem, was er dir sagt, sondern in dem was er dir nicht sagt.
Eigentlich spricht man mit dem Herzen.

LG Christian

3.9.06 14:43, kommentieren

Heute war wieder ein toller Tag. Lang geschlafen, dann so einiges erledigt, und dann auf dem Feldberg gewesen mit Felix. Danke für das nette Gespräch Felix.
Heute Abend dann noch lang mit Chrissie gechattet. Auch das war toll. Ich liebe solche Tage.
Habe jetzt 2 Wochen sturmfrei. Klasse.
Am Wochenende geht es nach Wien.
Habe vorhin die ersten Leute zu meinem Geburtstag eingeladen. 26 werde ich. Schön.

Morgen halber Tag und dann morgen Abend mit den Volleyballern nochmal aufs Laternenfest. Ich freue mich schon.

Ich möchte noch eine Sache zu einer Person sagen, dessen Name ich nicht aussprechen will hier.
Das mit den Andeutungen ist mir egal. Wenn Du 3 und 3 zusammen zählst, dann kannst Du mich verstehen. Ich finde es mehr als befremdlich, was hier so abgeht. Vielleicht sollte ich manchmal besser auf das hören, was mir meine Familie und meine besten Freunde sagen. *vielsagend*

Ich will und muss mal wieder in die Therme. Mal schauen im Laufe der Woche vielleicht.

Gute Nacht euch allen.

Christian

1 Kommentar 3.9.06 22:20, kommentieren

Ich höre gerade Sebastian Bach. Toccata und Fugue. Klasse.

Abreagieren.

Habe einer guten Freundin vorhin was geschrieben was mich beschäftigt. Und eben auch noch einem guten Freund.

Ich weiß, das wir/ich einen wunderschönen Abend haben werden. Abschluss des Laternenfest 2006.

Schade, das Felix, Sabbi und Reni nicht mitkommen können.

Hatten heute einen kurzen Tag im Geschäft und sind danach gemeinsam noch weg gegangen auf dem Fest. Dafür ist der Montag gut, damit mal die Geschäftsleute mit den Mitarbeitern aufs Fest gehen können. Tradition, die wirklich sinnvoll ist. Ich finds schön. Morgen ist alles vorbei.

Am Freitag geht es nach Wien. Auch das wird schön.

Habe jetzt meinen Geburtstag geplant und die ersten Leute eingeladen. Das wird schön.

Was die Zukunft mit einer Person, und es nicht die, an die ihr jetzt alle denkt, anbetrifft, das weiß ich wirklich noch nicht. Das wird die Zukunft weisen.

Schönen Abend Euch allen.

Euer Christian

1 Kommentar 4.9.06 19:18, kommentieren

Laternenfest 2006 3. Akt

Hallo zu nächtlicher Stunde,

ich muss es Euch einfach noch schreiben.

Ich hatte einen traumhaft schönen Abend. Einen traumhaft schönen Abend mit tollen Freunden, die mir mal wieder bewiesen haben, wie glücklich ich sein kann, das ich solche Freunde habe.

Danke Euch. Danke Steffi, Lotti, Mike und Daniel aber auch Danke an Mel und Flo.

Es war, wie soll es auch sein, ein super Abend auf dem Laternenfest. Wir haben ein geniales Feuerwerk gesehen, hatten Spaß im Riesenrad (Höhenangst? sie machen die Lampen schon ab! baut das Ding doch ab, wenn wir oben sind! GRINS), haben noch Musik in der Altstadt gehört und haben leckere Flammenkuchen gegessen.

Vorher habe ich ein "Date" mit einer jungen Dame ausgemacht und vorher hat mir eine andere junge Frau gesagt, das sie leider nicht mitkommen kann heute Abend. *schnüff*
Dann habe ich noch kurz mit Frau S konferiert und wir haben uns ausgetauscht wie unsere Ansichten sind und ich habe einigen mitgeteilt, das ich am Wochenende in Wien bin.

Leider antwortet Sabbi nicht mehr so richtig und ihr PW hat sie auch schon wieder getauscht. Wäre schön, wenn Du es mir wieder sagen würdest.

Bevor ich all dies erlebt habe, habe ich ca. 1 1/2 Stunden geschlafen. Das tat gut. Am Montag Nachmittag. Cool.

Jetzt ist es 01:27, ich schaue aus meinem Bürofenster und sehe den Mond. Den fotografiere ich gleich noch.

Viele Grüße auch vom Dala-Pferdchen.

Ein Christian, der fast 26 ist, wünscht euch eine gute Nacht.

ciao

2 Kommentare 5.9.06 01:28, kommentieren

Auch will, ...

bin irgendwie gerade happy. Wie kommt es, dass man so happy sein kann, wenn eine Person nur ein paar nette Zeilen geschrieben hat?
Das schönste im Leben ist, wenn Menschen lächeln. Ich liebe es zu lächeln.
oh...happy happy...

Arbeit war gut heute. Bin nur total platt. Habt ja gesehen wann ich gebloggt habe. Wahnsinn. Bin dann um 7:30 aufgestanden heut morgen. Gehe gleich pennen.

Frau S ist eine junge Dame, die offensichtlich anonym bleiben möchte. Sie lebt in den wilden Taunusbergen. Fernab der Großstadt. Manchmal steht sie ein wenig auf dem Schlauch. lächel
Sie lebt mit diversen Tieren und auch einigen Menschen dort.

Das mit der Lampe. Na ein Arbeiter hat gerufen, das sie die Lampen am Riesenrad jetzt abmontieren. Wir sassen drin und sind unten gerade vorbeigefahren. War lustig, denn einer von uns hat Höhenangst. GRINS.

Das Dal(!)a Pferdchen ist ein hölzerne Erscheinung aus Schweden. Es schaut mich geradewegs an. In Schweden kann man sich draufsetzen. Schaut doch mal in Wikipedia nach oder googlet es einfach.

Eines habe ich letzte Nacht vergessen. Der ganze Abend war superschön. Das Feuerwerk war ein Traum. Nur hatte ich ausschließlich Paare dabei. Am Ende des Feuerwerks küssten die sich alle. Jetzt wisst ihr was ich vermisse und wie ich mich in genau diesem Moment gefühlt habe. *beschissen*

Liebe Grüße und Gute Nacht

Euer Christian

1 Kommentar 5.9.06 20:30, kommentieren

Wissenswertes über das Tau...

Taukreuz wird ein Kreuz genannt, bei dem der Teil über dem Querbalken fehlt. Es sieht folglich aus wie der Buchstabe "T". Der Name leitet sich vom 19. Buchstaben des griechischen Alphabets Tau bzw. dem letzten Buchstaben des hebräischen Alphabets Taw ab.

Das Taukreuz symbolisiert die Vollendung. Ursprünglich handelt es sich dabei um ein Zeichen der assyrischen Herrscher, die ein Taukreuz auf der Brust trugen. Später ist es zu Symbol des Franziskaner-Ordens geworden. Viele junge Leute, die den Idealen des hl. Franziskus nahe stehen, tragen heute wieder dieses Kreuz.

Es ist auch unter dem Namen Antoniuskreuz oder Crux commissa bekannt

6.9.06 22:52, kommentieren

Tränchen...

Kennt Ihr Crying in the rain von Roxette? Es regnet zwar nicht, aber es wäre schön, wenn es das jetzt täte, denn dann würde ich genau das tun. Komisch.
Mein Bauchgefühl hat mich selten allein gelassen. Und ich befürchte, das es auch diesmal so sein wird.

Verlasst mich doch alle. *schnüff*

Wisst Ihr wie toll es ist, wenn man genau weiß, welch Freunde einen umgeben. Habe vorhin zu einer Freundin gesagt, das ich total froh bin, sie zu kennen. *lächel* Du weisst, das ich Dich meine.

Ausserdem vorhin mit Engelchen gemailt. Hab Dich sehr lieb. Freu mich auf den 22.!

Dann grüß ich auch Frau S, die mich missverstanden hat. Das habe ich persönlich ausgeräumt. Wer auch sonst? GRINS.

Ansonsten freue ich mich auf Wien. Endlich raus hier.
Und wenn ich ab 8. Oktober Urlaub habe, dann muss ich irgendwo raus, allein um das rauskommens willen.
Hab allerdings am 10. noch jemanden zu gratulieren. Und am 16. hat ja schließlich mein Engelchen Geburtstag.

Und dann 8 Tage später? Na wer hat da Geburtstag. Aufmerksame Leser dieses Blogs werden es wissen.

Habe schon wieder Kopfweh. Habe mir was leckeres gekocht heute Abend.
So morgen noch einmal arbeiten, dann morgen Abend Training, danach packen, danach kurz schlafen und dann um 6 vom Freund nach Wien gebracht werden. Danke Mike.

Here we go.

Egal was kommt, egal was passiert, ich bin mir bewusst, das mir meine Familie und meine richtigen Freunde immer heilig sein werden. Hab Euch alle lieb.

Euer Christian

6.9.06 22:52, kommentieren

Waiting...

Warten ist die Kunst, die ich in gewissen Situationen so garnicht gut beherrsche.
Und in genau so einer Situation bin ich. Naja.

Ich muss abwarten und die Situation auf mich zukommen lassen.

Ich möchte was zu Frau S sagen. Ich antworte Dir nicht auf Deine Mail, weil ich einfach nicht weiß, was ich schreiben soll. BIn auf jeden Fall moralisch auf Deiner Seite.

Sehe meinen Engel jetzt schon am nächsten Samstag. Ich freue mich so.
Hatte gestern mal wieder Kontakt mit Laura. Sie wollte mir das ja nicht glauben, aber sie ist auch ungeschminkt hübsch. Naja

Ansonsten war die Arbeit richtig gut heute. Freut mich. So langsam bekomme ich das alles in den Griff.


Eines möchte ich noch an alle sagen. Ich würde mich durchaus freuen, wenn Ihr auch mal was schreiben würdet und nicht immer nur lesen. Danke.

Mit einem weinenden und einem lachenden/glücklichen Auge fährt Christian morgen früh nach Wien. Am Montag dann ein Bericht.

Liebe Grüße aus Kings Castle

Christian

1 Kommentar 7.9.06 23:41, kommentieren

Wien

Hallo liebe Freunde,

jetzt nach 4 Tagen Wien bin ich wieder in der Heimat und am heimischen PC und kann wieder bloggen.
Wien war superschön. Das Wetter war traumhaft. Es hat einfach alles gepasst. Gestern waren wir im Restaurant Himmelstube essen. Sehr edel, es war ja das Geschenk für meinen Daddy, also haben Nicola und ich bezahlt. Ein Restaurant über den Dächern von Wien. Am morgen in Schönbrunn und auf der Gloriette gewesen. Einfach ein schöner Ausblick von da oben.
Ansonsten. Hatte immer mal Kontakt mit einer Person. Immer nur kurz und immer komisch. Ich bin zu ungeduldig. Definitiv.

Dann um 15:00 heute in Frankfurt gelanden, aus dem Flugzeug gestiegen und hier ist ja ne irre Wärme. Wahnsinn. Das schlimmste war dann noch, das ich mit der Bahn heimgefahren bin. Da ist warm drin.

Ansonsten bin ich jetzt mal gespannt, was Frau S aus dem Taunus mir zu erzählen hat.

Liebe Grüße

Christian

PS: Einen genaueren Wien-Bericht gibt es noch.

3 Kommentare 11.9.06 16:35, kommentieren

Ich hatte eine tolle letze Woche und ein noch viel tolleres Wochenende.
Ich kann das kaum in Worte fassen. Ich will nur einfach sagen, das ich glücklich bin. Es ist so schön zu wissen, das man von Menschen umgeben ist, die einen einfach gern haben. Danke Euch.
Sonntag Nacht dann in einen 40. Geburtstag reingefeiert. War sehr nett.

Aber am schönsten war der Sonntag morgen und Mittag. *lächel* Die guten Freunde wissen wieso.

Wisst Ihr, das es einem gleich viel besser geht, wenn man glücklich ist? Es ist definitiv so.

Irgendwie weiß ich heute Abend nicht so Recht was ich schreiben soll.

Will mehr und öfter bloggen.

Christian

2 Kommentare 19.9.06 22:41, kommentieren